AstronautDer virtuelle Assistent und andere Berufe mit Zukunft

Der Job des Lokomotivführers ist heute definitiv out. Jim Knopf ist bestenfalls noch das Idol von Dreijährigen. Auch Berufswünsche wie Indianer oder Prinzessin sind im wirklichen Leben eher perspektivlos. Es gibt jedoch viele neue und wirklich spannende Professionen mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Zum Beispiel…

Texter für Online-Partnerbörsen

Freddie ist Nichtraucher, ernährt sich von Fast Food, mag aber auch gesunde Küche…“

 

Dieser bemerkenswerte Anzeigen-Text wurde von Ghostwritern geschrieben. Die korrekte Berufs-Bezeichnung lautet „Ghostwriter für Online-Partnerbörsen“ oder „Virtual Dating Assistant“. Das Konzept stammt aus den USA, fasst aber auch in Deutschland Fuß. Der Ghostwriter schreibt nicht nur für Sie. Er ist sozusagen auch Ihr persönlicher Image-Berater. Für Promis gibt es das schon lange, aber in Zukunft werden auch Sie Ihren eigenen Manager haben, der Ihre Ego-Marke pflegt. Der Ihnen beispielsweise genau sagt, wer Sie sind und für was Sie stehen.

Time Trader und digitale Psychologen

Zeit ist heute schon für viele ein Gut, das einen höheren Wert besitzt als seltene Erden oder Edelmetalle. Deswegen wird es künftig Zeit-Broker geben, die Zeiteinheiten als Time Trader an den Börsen handeln. Auch der virtuelle Assistent wird sehr gefragt sein. Weil er Ihren elektronischen Krempel perfekt organisiert. Denn das Chaos, das sich mittlerweile im virtuellen Leben so anhäuft ist fast noch unübersichtlicher als das in der Realität. Sie werden also dringend jemanden benötigen, der Ordnung in Ihre Emails, Benutzerkonten und Online-Kontakte bringt. Und dann brauchen Sie noch jemanden, der das Chaos in Ihrem Kopf wieder einigermaßen ins Lot bringt, nämlich einen digitalen Psychologen.

Körperteile-Konstrukteur

Dieser Beruf firmiert heute noch unter dem altmodischen Label „plastischer Chirurg“. In Zukunft wird seine Kunstfertigkeit weit über derzeit vorstellbare Dimensionen des Handwerks hinausgehen. Er wird Ersatz- und Zubehörteile aus richtigem lebendigem Material in der Retorte erschaffen und uns dann auf dem OP-Tisch minimalinvasiv zu Clooneys und Klums formen. Das funktioniert auch dann, wenn die eigenen Gene das niemals hergeben würden. Ohne Diät oder sportlichen Stress.

Rekombinanter Bauer sucht Frau

Ungeheure Perspektiven hat auch der GVO-Bauer – Monsanto-patentiert, mit der Lizenz zum Geldverdienen. Er arbeitet nicht mehr mit Tieren und Pflanzen, sondern nur noch mit deren genetischen Bestandteilen. Der GVO-Farmer kombiniert die DNA-Moleküle seiner Milch-Kühe im Reagenzglas immer wieder neu durch und kann dann zum Beispiel laktosefreien Kakao melken. Und das alles absolut Bio! Grüne Gentechnik eben. Der rekombinante Bauer kann sich sogar seine Frau selbst zusammenbasteln. Mit Narumol als Prototyp.

Wetter-Polizist und Weltraum-Animateur

Dringend benötigt wird auch der Klimawandel-Umkehr-Spezialist. Ein Wissenschaftler, der auf die Veränderung nach rückwärts oder jedenfalls in die richtige Richtung spezialisiert ist. Und auf besseres Wetter im Allgemeinen. Einige Länder wie zum Beispiel China machen heute schon ihr eigenes Wetter. Deswegen brauchen wir auch eine globale Wetter-Polizei, die auf die Einhaltung der Welt-Wettermacher-Bestimmungen achtet und illegale Manipulationen, die das Klima anderer Staaten beeinträchtigen oder gar fälschen, ahnden. Und da wir jetzt sogar den Mars touristisch erschließen, benötigen wir unbedingt auch Reiseleiter und Animateure für den Weltraumtourismus. Am besten mit einer Zusatzausbildung als Weltall-Golfball-Taucher.