BAndageEs gibt viele kleine Hilfsmittel und Kniffe, um körperliche Beschwerden zu reduzieren. Ganz ohne chemische Keule. Dazu gehört zum Beispiel

Omas Kirschkernkissen

Kirschkerne sind wertvolle Naturprodukte. Schon früh wurden ihre ungewöhnlich guten Eigenschaften bei der Wärmespeicherung erkannt und geschätzt. Von der heilenden Wirkung der kleinen Kerne berichtet auch schon Hildegard von Bingen (1098 - 1179). Und so zählt das Kirschkernkissen auch heute noch zu den beliebtesten und bewährtesten Heilmethoden vor allem in der natürlichen Schmerztherapie. Lesen Sie mehr...

Blackroll-Massage löst Verspannungen und lindert Schmerzen

Auch die Massage ist ein altbewährtes Mittel gegen Verspannungen und Schmerzen, zum Beispiel im Rücken. Man möchte deswegen nicht jedes mal zum Arzt oder Physiotherapeuten laufen. Da schafft eine wohltuende Selbst-Massage mit der Blackroll Abhilfe. Lesen Sie mehr...

Schmerzende Gelenke mit sanften Bandagen unterstützen

Die Gelenke machen im Alltag einiges mit. Manchmal sind die Belastungen einfach zu stark, dann können sie schmerzen oder sich sogar entzünden. In diesem Fall kann man den Bewegungsapparat durch das Tragen von Bandagen entlasten. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier...

Wussten Sie eigentlich, dass schon die alten Griechen ihre Gelenke mit Bandagen zur Vorbeugung gegen Verletzungen stabilisiert haben? Sie liebten den sportlichen Faustkampf. Als Bandagen verwendeten sie stabile Lederriemen aus Ochsenhaut, mit denen sie ihre Hände umwickelten. Die Redewendung "mit harten Bandagen kämpfen" zeugt davon bis heute. Lesen Sie mehr...

Spezialfall Hammerzeh...

Der Hammerzeh it nicht immer ein Fall für den Arzt und er muss auch nicht unbedingt schmerzhaft sein. Ignorieren ist trotzdem keine gute Idee. Man sollte rechtzeitig mit konservativen Behandlungsmethoden beginnen, denn ganz ohne Therapie bereitet die Erkrankung früher oder später unangenehme Beschwerden. Lesen Sie mehr...

Und zum Schluss noch ein kleines Hilfsmittel, das Sie in jedem Fall zu Hause haben sollten:

Das Blutdruckmessgerät

Viele Menschen haben Bluthochdruck, ohne es zu wissen. Man spürtden überhöhten Blutdruck einfach nicht. Deswegen sollte man die eigenen Werte mit einem Blutdruckmessgerät regelmäßige überprüfen. Denn es kann im Zweifelsfall Leben retten! Lesen Sie mehr...