Eiweiss

Die gesamte Struktur unseres Körpers besteht aus Eiweiß. Es dient dem Aufbau und der Erhaltung von Zellen und Gewebesubstanz. Muskeln, Blut, Haut, Haare, Hormone, Immunstoffe, Enzyme - das Ausgangsprodukt sind immer Proteine.

Wir besitzen keinen Speicher für Eiweiß, deswegen müssen wir dem Körper kontinuierlich Proteine zuführen. Unsere Leber ist sozusagen das Labor für den Umbau der Aminosäuren, die dem Körper zugeführt werden. Dort werden die lebensnotwendigen organischen Verbindungen hergestellt.

Wir essen generell zu wenig Eiweiß. Das trifft insbesondere auch zu auf Senioren, die Kraft- und/oder Ausdauersport betreiben. Sie sollten etwa 1,6 - 2 Gramm Eiweiß pro KG Körpergewicht täglich zu sich nehmen. Das entspricht bei einem Gewicht von ca. 80 KG einer Menge von bis zu 160 Gramm Eiweiß pro Tag.

Eiweiß repariert Muskelkater

Die Muskulatur wird beim Training stark beansprucht. Die Folge ist ein Muskelkater. Im Grunde ist der Muskelkater ein sehr positives Signal des Körpers: wir spüren, dass das Training erfolgreich war.

Dennoch ist so ein Muskelkater meist mit leichten Schmerzen verbunden. Diese entstehen durch mikroskopisch kleine Risse in den Muskelfasern. Dann verschaffen wir uns gerne ein wenig Linderung durch warme Bäder oder einen Saunabbesuch. Doch diese Maßnahmen beheben nicht die Ursachen. Die kleinen Risse müssen repariert werden. Und dazu benötigt der Körper Proteine.

Deswegen ist es so wichtig, dass wir den Körper unmittelbar nach der Belastung (am Besten innerhalb von 30 Minuten nach Trainingsende) mit einer vollwertigen Mahlzeit bestehend aus Kohlenhydraten und Aminosäuren versorgen.

Eiweiß hilft beim Abnehmen

Durch die Verdauung von Eiweiß verbraucht der Körper sehr viel Energie: 20 bis 35 Prozent der im Eiweiß enthaltenen Kalorien werden schon beim Verdauungsprozess wieder verbrannt. Mit anderen Worten: Eiweißreiche Ernährung steigert den Kalorienverbrauch - wer reichlich Eiweß zu sich nimmt, nimmt bei gleicher Kalorienzufuhr schneller ab. Zudem machen Proteine schnell satt und sind damit auch ein wirkungsvolles Mittel, um den Appetit zu zügeln.