Mein KampfVerbotenes ist bei Jugendlichen sehr beliebt. Werke, die auf dem Index stehen, üben auf sie große Faszination aus. Das zeigen die Indexlisten der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Dies gilt auch für legendenumwobene und geschichtsträchtige Schriften wie „Mein Kampf“. Eine Reihe von Pädagogen spricht sich daher nach Ablauf der Schutzfrist für das Werk von Adolf Hitler für eine offensive Vorgehensweise aus. Sie wollen das Buch im Unterricht behandeln. Weiterlesen...