Freud Sofa PsychologieSigmund Freud und seine Menschenexperimente

Die modernen Wissenschaften lehren uns im Grunde das, was einst die antiken Philosophen schon sagten. Damals vor etwa zweitausend Jahren. Nur eben ein bisschen anders. Es gibt nämlich in beinahe jeder Generation jemanden, der sich besonders viel Mühe gibt, das, was zum Beispiel Epikur gesagt hat, so zu formulieren, dass es praktisch wie neu klingt. Lesen Sie mehr...

Das Gewissen wird einfach überbewertet!

Wer hat's erfunden? Wieder einmal dieser Sigmund Freud! Bevor der sich nämlich damals an den Schreibtisch setzte, war die Welt noch ziemlich einfach. Mann konnte seine Probleme durch Nachdenken lösen. Mann, denn Frauen zählten damals noch nicht richtig zur Menschheit. Aber Mann war ja Gottseidank sehr rational. Bis Freud eine folgenschwere Entdeckung machte... Mehr lesen...

Wo Narzissten sinnlos walten...

Demokratie ist eine feine Sache. Sie schützt uns zum Beispiel vor staatlicher Willkür. Allerdings ist Demokratie nur so perfekt ist wie die Menschen, die darin schalten und walten. Also gar nicht. Leider äußert nämlich auch die Dummheit in der Demokratie viel freier als in jeder anderen Staatsform. Weiter lesen...

Mehr zum Thema Narzissmus

Eine kleine Geschichte psychischer Epidemien: Ufos, Kriege und kollektiver Wahn

Psychische Epidemien gibt es seit Menschengedenken. Zum Beispiel das Umsichgreifen haltloser Gerüchte und Prophezeiungen in Bezug auf angeblich bevorstehende Weltuntergänge. Solche Massenhysterien sind durchaus mit Infektionskrankheiten vergleichbar. Sie können ganze Volksgruppen anstecken. Lesen Sie mehr...

Die Zukunft war früher auch besser!

Genau! Früher war nämlich alles besser! Die Hochkulturen lebten im Einklang mit der Natur. Es gab keine Atombomben, kein FCKW und keinen Plastik-Schrott. Die Mitmenschen wurden auf ganz natürliche Art und Weise ausgebeutet, nur gelegentlich ermordet und dann ausschließlich zu rituellen Zwecken. Lesen Sie mehr...